Mitglied werden

Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern. Ob einzeln oder gleich die ganze Redaktion - wir nehmen euch so wie ihr seid. Genieß(t) die zahlreichen Vorteile, die euch eine Mitgliedschaft bei uns bietet: So erhaltet ihr über unseren Kooperationspartner Junge Presse Berlin 4 Mal im Jahr von uns ein dickes Infopaket mit zahlreichen Materialien über Jugend und Medien, sowie einen Newsletter per E-Mail, in dem wir euch auf aktuelle Veranstaltungen hinweisen. Bei Seminaren und Veranstaltungen des jpvb oder der Jugendpresse Deutschland bezahlt ihr einen geringeren Teilnehmerbetrag. Durch eure Mitgliedschaft bei uns erlangt ihr außerdem das Recht einen Jugendpresseausweis zu beantragen.

 

Dein Kontakt zum jpvb

Schreib uns jetzt an

Einzelmitglied werden:

Die "Einzelmitgliedschaft" können alle Menschen unter 27 Jahren, die die Ziele des jpvb unterstützten, beantragen. Sie können auf Mitgliederversammlungen Anträge stellen und eine Stimme wahrnehmen. Eine Einzelmitgliedschaft kostet 15€ im Jahr. Als einzelnes Mitglied zahlt man ermäßigten Teilnahmebeitrag auf unseren Seminaren, dem Jugendmediencamp, den Jugendmedientagen und weiteren Veranstaltungen der Jugendpresse Deutschland e.V.. Ein Einzelmitglied hat das Recht auf einen Jugend-Presseausweis (JPA).

Den Antrag findest du auf unserer Seite Formulare & Downloads.

Bitte überweise deinen Mitgliedsbeitrag bzw. deine JPA-Gebühr gleich zum Abschicken des Mitgliedsantrags mit, damit wir ihn schnell bearbeiten können!

Redaktionsmitglied werden:

Die "Redaktionsmitgliedschaft" können brandenburgische jugendeigene Medien beantragen. Ihr könnt auf Mitgliederversammlungen midiskutieren, aber als solche nicht abstimmen. Die Redaktionsmitgliedschaft ist zwar kostenlos und selbstverständlich unterstützen wir als Jugendpresseverband auch alle Redaktionsmitglieder mit unserem Know-How, insbesondere auch mit der Rechtsberatung - eine ermäßigte Teilnahme an unseren Seminaren sowie ein Jugendpresseausweis ist hiermit aber nicht möglich.

Bei Interesse an einer Redaktionsmitgliedschaft reicht zunächst eine formlose E-Mail.

(Header-Foto: Jugendpresse Deutschland / Florian Timpe)